Merkzettel Service/Hilfe
English
 
0,00 €*
Positionen anzeigen
 
 
Zurück
Vineta. Fantasie op. 74 für Harfe und Klavier
 
 
 

Poenitz, Franz - Vineta. Fantasie op. 74 für Harfe und Klavier

  • Autor/Komponist Poenitz, Franz
  • Herausgeber / Bearbeiter Katona-Grünecke, Heinrich
  • Erscheinungsjahr 1905
  • Besetzung für Harfe und Klavier
  • Serie Classics Relaunched
  • Dauer 12:00
  • Schwierigkeit 6
  • Seitenanzahl 40
  • Sprachen GER/ENG

Artikel-Nr.: ZM40410

ISMN: 979-0-010-40410-3

 
 


Lieferzeit innerhalb Deutschlands, je nach Versandart ca. 2-6 Werktage

13,50 € *
 
 
 
 
 

Vineta. Fantasie op. 74

„Vineta“ war eine sagenhafte Stadt an der südlichen Ostseeküste, die untergegangen ist. Ein Meermädchen hatte die verschwenderischen und unmoralischen Stadtbewohner vorher noch gewarnt, doch ohne Erfolg. Noch heute sollen Glocken aus den Tiefen des Meeres zu hören sein. Die Vertonung dieses Sujets von Franz Poenitz (1850-1912) ist von 1905. „Vineta“ ist eines seiner stärksten Stücke, das Richard Strauß sehr schätzte, im Königlichen Sinfoniekonzert in der Fassung für Harfe und Orchester dirigierte und es damit zu einem außergewöhnlichen Erfolg führte.
 

Weiterführende Links zu "Vineta. Fantasie op. 74 für Harfe und Klavier"

Weitere Artikel von Poenitz, Franz
 

Kundenbewertungen für "Vineta. Fantasie op. 74 für Harfe und Klavier"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.