Cellist Jürgen Wolf gestorben

Cellist Jürgen Wolf gestorben

Am 12. Juni 2014 starb der Cellist Jürgen Wolf im Alter von 75 Jahren in Skövde in Schweden.

Der Musikverlag Zimmermann trauert um einen besonderen Menschen und Musiker.

Jürgen Wolf wurde am 31. Juli 1938 geboren. Seine Celloausbildung erhielt er in Berlin und Bern und in Kursen u.a. bei Pablo Casals. Es folgte eine Dirigentenausbildung in der Tschechischen Republik. Jürgen Wolf besuchte Kurse in Frankreich, Schweiz und Schweden sowie Masterclasses in England und den USA. 1972 übernahm er die Position des 1. Solocellisten bei den Düsseldorfer Symphonikern. Er gründete verschiedene Ensembles, u.a. das „Tea-Time Ensemble“ 1982 und das Kammerorchester Düsseldorf 1996. Daneben hat Jürgen Wolf zahlreiche Lehrwerke veröffentlicht, Cellostücke herausgegeben und Cellisten ausgebildet.

 

Cellist Jürgen Wolf gestorben